.. Jaik Nightmare, powdered by Aabdahl Doltish Technology ..

2005 - Rocca al Mare

                                                                                                                                                                                                                                             

Rocca al Mare - Freilichtmuseum

Und es heißt Rocca al Mare, irgendwo habe ich Rocca di Mare geschrieben, Seesand-Mandelkleie auf mein graues Haupt.

Rocca al Mare ist ein weitläufiges Freilichtmuseum (84 ha, fast 80 Gebäude), in dem die Lebensumstände im Estland vergangener Jahrhunderte gezeigt werden. In Deutschland wird es zur entsprechenden Zeit kaum anders ausgesehen haben.

Infos gibt es in Kurzform bei Wikipedia und ausführlich mit schönen Animationen auf der offiziellen Website (in englisch).

Das Gelände grenzt an die Ostsee, Bucht von Kopli.
Schöner Blick auf Tallinn vom Strand aus.

Wir sind mit dem Bus hin, dank unserer exzellenten Sprachkenntnisse mussten wir allerdings den letzten Kilometer (oder 2?) laufen. Zurück wars einfacher, der Bus hält direkt vor dem Eingang.

Estland 2005
Übersicht
Pärnu
Tallinn
  Altstadt
  Rocca al Mare
  Bot. Garten
Diverses

Ein paar Impressionen

Das sieht hier natürlich richtig romantisch aus. Die Realität war sicher weniger pittoresk.
Das Gelände ist stark bewaldet, die Gebäude stehen auch nicht dicht an dicht. Mir wars recht, wer aber laute Betriebsamkeit mag ist hier definitiv falsch.

Hab ich den Herrn im Vordergrund nicht schon mal irgendwo gesehen?
Hmmm.
Im Prinzip ist das ein schöner Blick auf Tallinn. Im Prinzip.

Ist das Photo schlecht. Ich habe einen Rettungsversuch mit GIMP gemacht, aber nun ja.
Da ist der doch schon wieder! Und jetzt versucht er noch den Namen gebenden Fels (Rocca al Mare: Fels am Meer oder so ähnlich) ins Meer zu stoßen!
In einem der alten Gebäude kann man Essen fassen, Kaffee und so weiter.

Die Frau auf dem Bild erholt sich gerade von einem Pinnchen Vana Tallinn (s.u.). Dieses Getränk schreitet erheblich harmloser einher ("ein lecker Likörchen") als es sich beim trinken gestaltet ("japs").
Vana Tallinn ist ein Likör, der bis zu 50 Umdrehungen aufweist. Harter Stoff, aber sehr lecker. Auch in Deutschland online zu beziehen bei LIVG (sehr schnell, hab ich schon probiert).

Aus der gleichen Quelle gibt es einen sehr gelobten Wodka: Viru Valge. (Der ist so mild, den kann sogar ich mit meinen Magenproblemen gut trinken.)
Mit dem Bus ...
... war eigentlich eine mäßig begabte Sache. Taxi oder besser informieren :(

 
Die Bilder ...
... sind eigene, also von eigeschränkter Qualität.

Klick öffnet ein neues Fenster wie üblich. Dateigröße etwa 200-250 k.
14.Dec.2017 - 21:52 Uhr   4413   erstmal nix

Urlaub in Estland

.. 14.Dec.2017 .. 21:52 Uhr ..