.. Jaik Nightmare, powdered by Aabdahl Doltish Technology ..

2007 - Paide

                                                                                                                                                                                                                                             

Auf der Fahrt Pärnu-Tallinn: Paide

Paide liegt auf dem Weg, wenn man von Pärnu nach Tallinn fährt und nicht den direkten Weg wählt. Die Stadt hat knapp 10.000 Einwohner.

Die Website der Stadt scheint im Moment etwas zu problematisieren (Bilderserver down?).

Hauptattraktion von Paide ist der achteckige Turm der mittelalterlichen Ordensburg, der mit weiteren Mauerresten in einem kleinen Park liegt.
Bekanntester Sohn der Stadt ist Arvo Pärt, einer der bedeutensten zeitgenössischen Komponisten der Welt. (Ich sag mal als eher Hard/Heavy/NuMetaler: Das hört sich wie Musik an, nicht wie bei manch anderen Zeitgenössischen wie eine 5-Zentner-Bombe im Obi)

Eine Webcam gibts wie üblich auch, die Kirche liegt in der Nähe des Turms.

Ein paar Bilder:

Eesti 07
Übersicht
Tallinn
Pärnu
  P. Strand
  P. Stadt
  P. Essen
Viljandi/Karksi
Paide
Dramatische Stimmung unterwegs.
Der Turm. Weitere Informationen im Netz über Google.
Melancholische Herbststimmung im Park der Burgruine.
Den hätten wir als Katzenfreunde natürlich am liebsten mitgenommen. Wegen des buschigen Schwanzes sieht er fast aus wie eine Norwegische Waldkatze, der Rest passt allerdings nicht.

Der war übrigens richtig zutraulich.
Wenn man diese Reste sieht muss das auch wieder eine ziemlich große Anlage gewesen sein. Die Menge an mittelalterlichen Burganlagen in Estland ist erstaunlich.

Der Deutsche Orden hat da - vermutlich auf dem Rücken der Bevölkerung - eine rege Bautätigkeit entwickelt.
Öhm ...
...
29.Jun.2017 - 14:24 Uhr   2401   erstmal nix

Urlaub in Estland

.. 29.Jun.2017 .. 14:24 Uhr ..