.. 29.Jun.2017 .. 14:25 Uhr ..
 Jaik Nightmare, powdered by Aabdahl Doltish Technology and Denseness Intl. Ltd. & ULtd.
Aktuelles auf jaik.de

Übersicht


Startseite
Verweis zwei
elliot
Aktuell

muss noch überarbeitet werden.

Da hat sich doch ...  

... neulich einer meiner schnöseligen Schüler beschwert: "Auf Ihrer Seite tut sich aber auch nicht mehr viel."

Die jungen Menschen von heute.

Andererseits hatte der Gute nicht ganz Unrecht, ich muss da mal ein wenig machen.

Als Vorbild muss man natürlich mit seinen Äußerungen vorsichtig sein, klar. Beamter ist man ja noch dazu. Es sollten also harmlose Sachen sein, die ich hier von mir gebe.

Ich denke, ich werde immer mal ein paar Musiktipps geben für die junge Generation, damit die lernen, was ordentliche Musik ist.

Dann kann ich mich zu einem aktuellen wirtschaftlichen Thema äußern, machen schließlich alle, auch welche, die noch weniger wissen als ich.

Dann noch was Gemeines: Photo des Augenblicks. Da könnten zur Auswahl stehen der Parkdepp des Moments (da erlebt man wirklich begabte - nein begnadete - Fahrer) oder die Klausurschote des Monats - wahlweise die Beule an meiner Stirn, weil ich mit dem Schädel auf die Tischkante geknallt bin, Bild dann ähnlich wie das rechts.

Vielleicht auch eine Serie: meine schönsten Tafelbilder. Hmm.

Beispiel

Das ist die Katze, in deren Haus wir weiter wohnen dürfen.
Musik  

 

 

Mal so als Beispiel.

Als großer Liebhaber finnischer Volksmusik (Poets of the Fall, Nightwish, Children of Bodom, Viikate, ...) möchte ich heute eine Kapelle vorstellen aus dem Norden (glaub ich, die Informationen sind relativ dünn gesät).

Die Gruppe hört auf den Namen Murmansk.
Hier sollte man sich direkt mal das Stück "Moth" anhören/ansehen. Gut, so richtig lustig ists nicht, aber das hat was; ich mag dieses bollernde Schlagzeug.

Vertreten sind sie beispielsweise auf MySpace. Lassen Sie den Player einfach mal laufen. Live sollen die gut sein, steht jedenfalls bei Youtube, die Videos lassens vermuten. Ja, ich weiß, ich käme da nicht durch die Gesichtskontrolle, ich bin mit meiner Frau schon bei den Foo Fighters ziemlich aufgefallen ob meiner Haarfarbe.

Die Stücke auf myspace sind so richtige Schenkelklopfer für den fröhlichen Abend bei einer Limonade.

Wirtschaft und so weiter  
birne

Ich könnte ein wenig über meinen Lieblingsverein heulen (Blau und weiß, wie ...).

Oder ich könnte mich zu den Auseinandersetzungen um Stuttgart 21 (S 21) äußern. Mein Vorschlag: weiträumig umfahren. Würde das mal jemand Heiner Geißler (dem Schlichter) übermitteln.

Eins ist aber im Ernst klar: Das Prinzip Kopfbahnhof stammt aus dem 19. Jahrhundert (für die jüngeren unter uns: das waren die Jahreszahlen mit 18soundso). Das Alternativkonzept K21 ist schon abenteuerlich: den Kopfbahnhof modernisieren, angeblich für wenig Geld, aber das haben die Befürworter von S21 auch gesagt. Für Kopfbahnhöfe gibts nur eine sinnvolle Modernisierungsmethode, die Arbeit mit dem Gerät, an dem Uli Hoeness viele Jahre lang Kopfball geübt hat.

Mir ist noch nicht recht klar, ob der Hauptbahnhof - ein ausgesucht grausliger Bau übrigens - wirklich weg muss. Reicht es nicht, die schnellen Züge, also IC und ICE in Bad Cannstatt oder Untertürkheim (beides zentrumsnahe Stadtteile von S. mit vorhandenem, aber auszubauendem Bahnhof) halten zu lassen. So spart man sich den sehr Zeit raubenden Umweg über diesen Kopfbahnhof. Der Stuttgarter Regionalflughafen, der mit S21 angebunden werden soll, interessiert eh keinen.

Ich habe mich in den letzten Tagen immer mal wieder durch die Meldungen gelesen und werde das Gefühl nicht los, dass da Dumm und Blöd miteinander streiten, oder Arroganz und Naivität.

Bild
depp

Sowas wäre ein Beispiel für einen typischen Intelligenzallergiker. Aufgenommen in Siegen im Parkhaus Apollotheater.

Wir nehmen mal ...
... zu Gunsten des weiblichen Teils der Bevölkerung an, dass es sich hier um einen männlichen Fahrer gehandelt hat, der so blöde war, dass er nicht mal die Kennzeichnung am Boden richtig hat interpretieren können.
Ab 22oct10: 4066 Bes.
unten, noch nichts da